Biographie

Niklas Schwehm wurde 2002 in Lübeck geboren und begann bereits mit 11 Jahren das Komponieren. Geprägt wurde er besonders durch das Instrumentalspiel auf Klavier und Akkordeon sowie einer Begeisterung für elektronische Klänge.

Schwehm erhielt neben zahlreichen instrumentalen Auszeichnungen 2020 einen Jugend Komponiert Bundespreis und einen Förderpreis des Lübecker Kompositionspreises. Im gleichen Jahr nahm er erstmals Unterricht in Komposition bei Todd Harrop und begann anschließend 2021 sein Studium in der Klasse von Professor Peter Manfred Wolf an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Seit 2022 ist er außerdem Mitglied im Deutschen Komponistenverband in den Fachgruppen FEM und DEFKOM, der GEMA und dem Verein für Neue Musik Mecklenburg-Vorpommern.